Benutzername: Passwort:

Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?

 

bei der JVO suchen


Hegegemeinschaften in Hessen

A.  Gesetzliche Grundlage

Die gesetzliche Grundlage für die Bildung von Hegegemeinschaften in Hessen bildet § 9 Abs. 1 HJagdG (Hessisches Jagdgesetz):

“Zusammenhängende Jagdbezirke, die einen bestimmten gemeinsamen Lebensraum für das Wild umfassen, bilden den räumlichen Wirkungsbereich einer Hegegemeinschaft. Mitglieder der Hegegemeinschaft sind die Jagdausübungsberechtigten sowie je ein Vertreter der staatlichen Forstämter, deren Jagdflächen im Gebiet der Hegegemeinschaft liegen, und auf Antrag die Jagdgenossenschaften, vertreten durch die Vorsitzenden der Vorstände und die Eigenjagdbesitzer. Die Mitglieder können sich vertreten lassen. Weitere fachkundige Personen sollen in die Hegegemeinschaft aufgenommen werden. Die Hegegemeinschaft gibt sich eine Satzung.“

B.  Aufgaben der Hegegemeinschaften

Die Aufgaben der Hegegemeinschaften sind in § 2a der Verordnung über die Bildung von Hegegemeinschaften vom 18. März 1999 geregelt:

Der Hegegemeinschaft obliegen insbesondere folgende Aufgaben:
  1. Erstellung von Lebensraumgutachten und gemeinsame Durchführung von Hegemaßnahmen,
  2. Aufstellung von Grundsätzen zur Hege und Bejagung des Wildes sowie die Abstimmung und Zusammenfassung der Abschussplanung der Jagdbezirke im Gebiet der Hegegemeinschaft,
  3. Hinwirkung auf die Erfüllung der Abschusspläne und eine den wildbiologischen Erfordernissen entsprechende Hege und Bejagung des Schwarzwildes unter Beachtung der landwirtschaftlichen Belange,
  4. Sicherung an den Lebensraum angepasster Wildbestände,
  5. Hinwirkung auf eine abgestimmte artgerechte Wildfütterung.

C.  Anbindung der Hegegemeinschaften

Hegegemeinschaften sind auf den jeweiligen Kreisebenen organisiert und berichten an die Untere Jagdbehörde.



 weiter zu (no next)  oder zurück zu Fuchsräude <<  - - - wechseln zur übergeordneten Seite Naturschutz / Hege


Unterpunkte dieser Seite:

Jägervereinigung Oberhessen e.V. - Verantwortung für Wild und Natur
© 2010-2011 JVO  ~ Impressum ~