Benutzername: Passwort:

Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?

 

bei der JVO suchen


Die gebräuchlichsten Jagdhunde in Deutschland

 

Vorstehhunde

 
Vorstehhunde gehören zu den am häufigsten geführten Jagdhunden. Sie repräsentieren den sogenannten "Vollgebrauchshund". Die Hunde sind für alle anfallenden Arbeiten (ausgenommen Bauarbeit) in Feld, Wald und Wasser brauchbar. Das besondere Verhalten, das diese Hunde auszeichnet, ist das sogenannte Vorstehen. Ein Vorstehhund, der bei der Suche Witterung des Wildes aufnimmt, unterbricht sein Suchen und bleibt ruckartig stehen. Am bekanntesten ist die Vorstehphase, in welcher der Hund einen Vorderlauf anhebt und mit dem Kopf in Richtung des Wildes zeigt.
 

Die deutschen Vorstehhunde

Deutsch-Drahthaar (DD):

 
rauhhaarig, Rute kupiert, Schulterhöhe Rüde: 61-68 cm, Hündin: 57-64 cm, Farben: dunkel bis mittelbraun, braun mit und ohne Brustfleck, Braun- und Schwarzschimmel mit und ohne Platten. Der häufigste Vorstehhund in Deutschland.

Verein Deutsch-Drahthaar e.V.

     

Deutsch-Kurzhaar (DK)

 
Foto von Homepage Deutsch-Kurzhaar-Verband e.V.
kurzhaarig, Rute kupiert, Schulterhöhe Rüde: 62-66 cm, Hündin: 58-63 cm, Farben: braun, Braunschimmel, schwarz, Schwarzschimmel, weiß mit brauner Kopfzeichnung oder braunen Platten oder Tupfen. Der Feldspezialist unter den Vorstehhunden, mit flotter, weiter Suche.

Deutsch-Kurzhaar-Verband e.V.

     

Deutsch-Langhaar (DL)

 
Foto vom Deutsch-Langhaar-Verband
langhaarig, Rute nicht kupiert, Schulterhöhe Rüde: 60-70 cm, Hündin: 58-66 cm, Farben: braun, Dunkel-, Hell- oder Forellenschimmel, braun-weiß. Gilt als Hund des Waldjägers und Försters. Bild vom DL-Verband.

Deutsch-Langhaar-Verband

     

Deutsch-Stichelhaar (DSt)

 
 deutsch_stichelhaar
rauhhaarig, Rute kupiert, Schulterhöhe 60-66 cm, Farben: braun und weiß, graubraun meliert mit einzelnen größeren und kleineren Platten.

Deutsch Stichelhaar e.V.

     

Griffon (Gr)

 
Foto von HP Griffon-Club von 1888
rauhhaarig, Rute kupiert, Schulterhöhe Rüde: 58-64 cm, Hündin: 55-60 cm, Farben: weiß mit braun, blaugrau, braun einfarbig mit grauen Haaren gestichelt.

Der Korthals Griffon und der Griffon Club e.V.

     

Großer Münsterländer (GM)

 
Foto vom Verband Große Münsterländer e.V.
langhaarig, Schulterhöhe Rüde: 60-65 cm, Hündin: 55-60 cm, Farben: weiß mit Platten und Tupfen, schwarz geschimmelt, hell bis dunkel, schwarzer Kopf, teils mit weißer Blesse oder Schnippe. Guter Lautjäger und Verlorenbringer.

Der Große Münsterländer

     

Kleiner Münsterländer (KLM)

 

langhaarig, Rute mittellang mit langer Fahne, gerade getragen, darf sich im letzten Drittel leicht nach oben krümmen. Schulterhöhe Rüde: 52-56 cm, Hündin: 50-54 cm, Farben: braun-weiß, Braunschimmel. Kleinster Deutscher Vorstehhund. Suche geht mehr in die Breite als in die Tiefe.

Verband für Kleine Münsterländer Vorstehhunde e.V.

     

Pudelpointer (PP)

 
Foto vom Verein Pudelpointer

rauhhaarig, Rute kupiert, starker Bart, buschige Augenbrauen, Schulterhöhe Rüde: 60-68 cm, Hündin: 55-63 cm, Farben: dunkel- bis mittelbraun, dürrlaubfarben und schwarz zugelassen. Hoher Spurlaut-Anteil.

Verein Pudelpointer e.V.

     

Weimaraner (WM)

 
 
weimaraner_kurzhaar
kurzhaarig mit kupierter Rute, sowie auch langhaarig nicht kupiert, Schulterhöhe Rüde: 59-70 cm, Hündin: 57-65 cm, Farben: silber, reh- oder mausgrau mit Übergängen zu den einzelnen Farben. Gute Naturschärfe, als Schutzhund geeignet.

Weimaraner Klub e.V.

     

Weimaraner (WM Langhaar)

weimaraner_langhaar
Langhaarig

Weimaraner Klub e.V.

 
     

Englische Vorstehhunde

English Setter (ES)

 
english_setter
langhaarig, Rute nicht kupiert, Schulterhöhe Rüde: 65-68 cm, Hündin: 61-65 cm, Farben: schwarz und weiß, silber und weiß, Tupfer vor Platten bevorzugt. Überwiegend Feldspezialist.

English-Setter-Club Deutschland e.V.

     

Gordon Setter (GS)

 
Foto von Homepage vom Zwinger Pinnower Moor
langhaarig, Rute nicht kupiert, Schulterhöhe Rüde: 66 cm, Hündin: 62 cm, Farben: kohlschwarz mit kastanienroten Abzeichen. Der "Waldhund" unter den englischen Vorstehhunden.

Gordon Setter Club Deutschland

     

Irish Setter (IS)

 
Foto von Homepage des Irish-Setter Clubs
langhaarig, Rute nicht kupiert, Schulterhöhe 64 bis 68 cm, Farben: kastanienbraunrot, mahagonirot. Auch außerhalb jagdlicher Kreise sehr beliebt und daher leider teilweise zum "Modehund" geworden.

Irish Setter Club Deutschland

     

Irish Red & White Setter (IRWS)

 
irish_red_and_white_setter
langhaarig, Rute nicht kupiert, Schulterhöhe Rüde: 62-66 cm, Hündin: 57-61, Farben: Grundfarbe weiß mit durchbrochenen roten Flächen, Tüpfelungen, Streifenbildung nicht zulässig. Freundlicher, leichtführiger Jagdhund.

Irish Red & White Setter Association

     

Pointer (P)

 
pointer
kurzhaarig, Rute nicht kupiert, Schulterhöhe Rüde: 63-69 cm, Hündin: 61-66 cm, Farben: zitronenfarben und weiß, orange und weiß, schwarz und weiß. Auch ein- bis dreifarbig. Bewährter klassischer Feldspezialist.

German Pointer Club

     

Sonstige kontinentale Vorstehhunde

Magyar Vizsla (Ungarischer Vorstehhund)

 
Foto vom VDH Landesverband Hessen
kurz- und rauhaarig, kupiert oder nicht kupiert, Schulterhöhe: etwa 60 cm, Farben dunkelsemmelgelb in verschiedenen Tönungen, weiße Flecken an Brust und Pfoten gestattet. Starke Einstellung auf seinen Herrn, leichtführig und vielseitiger Gebrauchshund.

magyar-vizsla.de

     

Bretonischer Vorstehhund

 
mittelhaariger Schlag, werden zuweilen ohne Rute geboren, ansonsten kupiert, Schulterhöhe: Rüde 48-50 cm, Hündin 47-49 cm, Farben: weiß-rot vorherrschend, weiß-schwarz, weiß-braun oder dreifarbig. Kleiner aber leistungsstarker und vielseitiger Vollgebrauchshund.

Club für Bretonische Vorstehhunde e.V.

     

 

 Apportierhunde

 

In England werden die Apportierhunde als Spezialisten für die Suche nach dem Schuss und das Bringen des Wildes eingesetzt. In Deutschland werden diese Jagdhunde seit etwa 20 Jahren gezüchtet und sehr vielseitig im Jagdbetrieb eingesetzt.
     

Golden Retriever (Gretr)

 
Foto von HP Deutscher Retriever Club
langhaarig, Rute nicht kupiert, Schulterhöhe: Rüde 56-61 cm, Hündin 51-56 cm, Farben: von gold bis creme. Schwarze Nase.

Golden Retriever Club

     

Labrador Retriever (Lab.-R.)

 
Foto von HP Labrador Club Deutschland
kurzhaarig, Rute nicht kupiert, Schulterhöhe Rüde: 55-57 cm, Hündin: 54-56 cm, Farben: einfarbig schwarz, gelb oder braun.

Labrador Club Deutschland e.V.

     

Flat-Coated Retriever

 
Foto von HP Deutscher Retriever Club e.V.
langhaarig, Rute nicht kupiert, Schulterhöhe Rüde: 58-61 cm, Hündin: 56-58 cm, Farben: schwarz oder dunkel braun.

Flat-Coated Retriever

     

 

 Stöberhunde

 

Der Stöberhund steht nicht vor, ansonsten erledigt er alle Arbeiten wie der Vorstehhund. Seine ursprüngliche Aufgabe ist es, Niederwild aus dichter Deckung wie Gebüsch oder Schilf aufzustöbern. Der Stöberhund arbeitet weiträumig und gründlich im Gelände sowie selbständig ohne Sichtkontakt zu seinem Führer. Der Spurlaut ist bei dem außer Sicht jagenden Stöberhund eine unabdingbare Anlage.
     

Deutscher Wachtelhund (DW)

 
langhaarig, Schulterhöhe: 45 bis 52 cm, Farben: braun, rehrot, braun mit weißen Abzeichen an Brust und Zehen, Braun- und Rotschimmel. Wald-Gebrauchshund.

Verein für Deutsche Wachtelhunde (VDW)

     

Cockerspaniel (CoSp)

 
Foto HP vom Zwinger "Vom alten Jäger"
langhaarig, Rute kupiert, Schulterhöhe: 38-40,5 cm, Farben: einfarbig, Platten oder Schimmel. Stöberhund, auch außerhalb jagdlicher Kreise sehr beliebt, daher Gefahr, zum Modehund zu verkommen.

Jagdspaniel Club e.V.

     

English Springer Spaniel (SpSp)

 
english_springer_spaniel
langhaarig, Rute kupiert, Schulterhöhe: um 51 cm, Farben: braun-weiß oder schwarz-weiß.
     

Welsh Springer Spaniel

 
Foto vom VDH Landesverband Hessen
langhaarig, Rute kupiert, Schulterhöhe: 45 -48,5 cm, Farben: rot-weiß
     

 

Schweißhunde

 

Diese Hunde werden speziell zur Nachsuche auf Schalenwild eingesetzt, das durch nicht tödliche Schüsse oder im Straßenverkehr verletzt wurde. Der Schweißhund hat einen ausgeprägten Geruchssinn- und Finderwillen, sucht nach der Wundfährte - so nennt der Jäger die Fährte des verletzten Wildes. Der Schweißhund hat die Aufgabe, seinen Führer zu dem verletzten oder verendeten Wild zu führen.

     

Hannoverscher Schweißhund (HSH)

 
kurzhaarig, kräftige Gestalt, Schulterhöhe 50-55 cm, Farben: fahlhellrot bis dunkelhirschrot. Nachsuchenspezialist vor allem auf Hirsch und Wildschweine.

Schweisshundeverein-Deutschland e.V.

     

Bayerischer Gebirgsschweißhund (BGSH)

 
kurzhaarig, Schulterhöhe 47-52 cm, Farben: hirschrot bis semmelfarben, mit oder ohne schwarze Maske. Nachsuchen-Spezialist auf Schalenwild.

Schweisshundeverein-Deutschland e.V.

     

Alpenländische Bracke (DBr)

 
alpenländische_dachsbracke
stockhaarig, 34-42 cm, Farben: hirschrot mit oder ohne Gesichtsmaske

Verein Dachsbracke e.V.

     

 

 Erdhunde

 

Diese Hunde sind aufgrund ihrer Körpergröße, Arbeitswille und Schärfe für die Arbeit im Fuchs- oder Dachsbau bestens geeignet. Ebenso leisten sie bei der Stöberjagd sowie bei der Nachsuchenarbeit an wehrhaftem Wild beste Arbeit.
     

Teckel (Dackel oder Dachshund)

 
Foto von Homepage Deutscher Teckelclub
Unkupiert, Schulterhöhe ca. 20 cm.

DTK 1888 e.V. - Starteite

     

Kurzhaar - Teckel (KT)

 
Foto von Homepage des Zwingers vom Krummholz
einfarbig rot, rotgelb oder gelb, mit oder ohne schwarze Stichelung, zweifarbig tiefschwarz oder braun oder grau oder weiß mit rostbraunen oder gelben Abzeichen, getigert oder gestromt.
     

Rauhhaar - Teckel (RT)

 
rauhaardackel
alle Farben sind zulässig, weiße Abzeichen an der Brust erlaubt.
     

Langhaar Teckel (LT)

 
Foto von HP des Zwingers Reimanns-Langhaardackel
wie KT, in der Regel rehrot, schwarz und schwarz mit rotem Brand.
     

Deutscher Jagdterrier (DJT)

 
rau- und glatthaarig, Rute kupiert. Schulterhöhe: 33-40 cm, Farben: schwarz, schwarzgrau meliert oder dunkelbraun mit braunrotgelbem Zeichen an den Augenbrauen. Schneidige und draufgängerische Hunde.

Deutscher Jagdterrier-Club e.V.

     

Foxterrier (FxT)

 
glatthaar_foxterrier
drahthaarig und glatthaarig, Rute kupiert, Schulterhöhe: 39 cm, Farben: weiß mit schwarzen und braunen oder lohfarbenen Abzeichen.

Deutscher Foxterrier-Verband e.V.

     

Parson Russel Terrier (PRT)

 
rauhaarig und glatthaarig, Rute kupiert und unkupiert, Schulterhöhe zwischen 32-37 cm, Farben: Vollständig weiß oder vorwiegend weiß mit lohfarbigen, gelben oder schwarzen Abzeichen oder jede Kombination dieser Farben, vorzugsweise beschränkt auf den Kopf und/oder auf den Ansatz der Rute.

Jack Russell Terrier e.V.

     

 

Bracken

 

Die Bracken wurden in früheren Zeiten in sehr großen Revieren eingesetzt. Dort sucht der Hund weiträumig nach Wild und jagt es anhaltend lange seinem, am Jagdausgangspunkt wartenden Führer zu. Diese Jagdart geht über weite Strecken und dauerte lange. Daher ist die Ausübung der Brackenjagd (das Brackieren) nach dem Bundesjagdgesetz nur auf zusammenhängenden Flächen von mehr als 1.000 Hektar zulässig. Die heute überwiegenden Einsatzgebiete sind die Nachsuchenarbeit und Stöberjagd auf Schalenwild. Die Bracken zeichnen sich als feinnasige, spursichere und wildscharfe Hunde mit gutem Spurlaut aus.
     

Deutsche Bracke

 
kurzhaarig, Schulterhöhe: 40-53 cm, Farben: von rot bis gelb mit schwarzem Sattelfleck und weißen Bracken-Abzeichen.

Deutscher Bracken Club e.V.

     

Brandlbracke

 
Foto vom Deutschen Bracken-Verein
kurzhaarig, Rute nicht kupiert, Schulterhöhe 46-58 cm, Farbe: schwarz mit rot bis gelben Abzeichen an Augenbrauen, Fang, Brust und Läufen.

Deutscher Brackenverein e.V.

     

Tiroler Bracke (TiBr)

 
Foto vom Klub Tiroler Bracke Deutschland e.V.
glatt- bis rauhhaarig, Rute nicht kupiert, Schulterhöhe 40-48 cm, Farben: schwarz-rot mit weißen Abzeichen an Hals, Brust und Läufen

Klub Tirolerbracke Deutschland e.V.

     

Westfälische Dachsbracke

 
kurzhaarig, Schulterhöhe: 30 - 38 cm, Farben: siehe Deutsche Bracke

Deutscher Bracken Club e.V.

     

Beagle

 
kurzhaarig, nicht kupiert, Schulterhöhe: 33-40 cm, Farben: dreifarbig, schwarz-rot-weiß, in allen Abstufungen, weiße Rutenspitze. Ausgeprägter Spurwille und sicherer Spurlaut.

Beagle Club Deutschland e.V.

     

Schwarzwildbracke

 
kurzhaarig, mit dichter Unterwolle, nicht kupiert, Schulterhöhe: 40-50 cm, Farben: schwarz mit rotem Band.

Schwarzwildbrackenverein

     



 


 weiter zu >> 10 Bitten eines Hundes  oder zurück zu Jagdgebrauchshunde <<  - - - wechseln zur übergeordneten Seite Hunde


Unterpunkte dieser Seite:

Jägervereinigung Oberhessen e.V. - Verantwortung für Wild und Natur
© 2010-2011 JVO  ~ Impressum ~